Artikel der Kategorie ‘Evac’

Workshop “Ingenieurmethoden des Brandschutzes” in Weimar

September 25, 2015 Von: Boris Kategorie: Allgemein, CFAST, Evac, FDS, SMV Comments Off on Workshop “Ingenieurmethoden des Brandschutzes” in Weimar

Die Bauhaus Weiterbildungsakademie Weimar e.V., ein Institut an der Bauhaus-Universität Weimar, richtet vom 5. bis zum 7. November 2015 den Workshop „Ingenieurmethoden des Brandschutzes“ aus.

Vermittelt werden praxisbezogene Anwenderkenntnisse der Brandsimulation mit Zonen- und Feldmodellen (CFD-Modellen) sowie der Evakuierungssimulation und Personensicherheit in Gebäuden.
(more…)

FDS+Evac: New Technical Reference and User’s Guide

July 20, 2014 Von: Gregor Kategorie: Evac Comments Off on FDS+Evac: New Technical Reference and User’s Guide

Nach Veröffentlichung von FDS in der Version 6.0 im vergangenen November kompilierte nun Timo Korhonen eine aktuelle und überarbeitete Fassung des Technical Reference und User Guide von FDS+Evac (Version 2.5.0) und stellte diese zur Verfügung. In den kommenden Tagen wird auch die Website von VTT entsprechend aktualisiert.

Vorab besteht hier die Möglichkeit zum Download.

Personenstromanalysen mit rechnerischen Nachweisverfahren

October 13, 2013 Von: Gregor Kategorie: Evac Comments Off on Personenstromanalysen mit rechnerischen Nachweisverfahren

In der letzten Sitzung der 27. Braunschweiger Brandschutztage wurden die redaktionellen und inhaltlichen Überarbeitungen/ Ergänzungen der für Mitte November 2013 erscheinenden 3. Auflage des vfdb-Leitfadens “Ingenieurmethoden des Brandschutzes” des vfdb-Referat 4 “Ingenieurmethoden des Brandschutzes” vorgestellt. Bei der 3. Auflage handelt es sich im Wesentlichen um eine redaktionelle Überarbeitung und inhaltliche Ergänzung der nachfolgenden Kapitel:

  • Brandszenarien und Bemessungsbrände (Kap. 4)
  • Modelle für die Brandsimulation (Kap. 5)
  • Brandschutznachweise für Bauteile und Tragwerke (Kap. 6)
  • Anlagentechnischer und abwehrender Brandschutz (Kap. 7)
  • Personensicherheit in Rettungswegen (Kap. 8)
  • Personenstromanalysen mit rechnerischen Nachweisverfahren (Kap. 9)

Der Fokus zur Beurteilung der Personensicherheit lag im Kapitel 9 der ersten beiden Auflagen auf der Berechnung der Räumungszeit und dem Grundsatz, dass die Räumungszeit kleiner sein muss als die verfügbare Räumungszeit:

t_{Raeumung} < t_{verfuegbar}

Für die Analyse und Beurteilung von Stauungen, die bei Räumungsübungen bzw. -Ereignissen beobachtet werden können, wurde bisher auf Veröffentlichungen im umfangreichen Literaturverzeichnisses verwiesen. Den in den vergangenen Jahren erzielten und veröffentlichten Ergebnissen aus verschiedenen Forschungsprojekten wird nun Rechnung getragen und neben dem Kriterium “Zeit” hält nun auch das Kriterium “Qualität” Einzug in das Kapitel 9.
(more…)

Restliche Plätze im 2. Workshop „Ingenieurmethoden des Brandschutzes“ an der Bauhaus-Universität Weimar frei

October 03, 2013 Von: Boris Kategorie: CFAST, Evac, FDS, SMV Comments Off on Restliche Plätze im 2. Workshop „Ingenieurmethoden des Brandschutzes“ an der Bauhaus-Universität Weimar frei

Die Bauhaus Weiterbildungsakademie Weimar veranstaltet vom 17. bis zum 19. Okt. 2013 zum 2. mal den Workshop „Ingenieurmethoden des Brandschutzes“. Der Workshop weist noch wenige freie Plätze auf, die über den Veranstalter gebucht werden können.

In dem Workshop werden praxisbezogene Anwenderkenntnisse der Brandsimulation mit Zonen- und Feldmodellen (CFD-Modellen) sowie der Evakuierungssimulation und Personensicherheit in Gebäuden vermittelt. Dabei wird die Anwendung der weitverbreiteten Simulationsprogramme

vermittelt.

Der Schwerpunkt des Workshops liegt auf der praktischen Anwendung der vorgestellten Programme.

Der Workshop richtet sich an Studenten und Absolventen der Bauhaus-Universität Weimar und an Ingenieure und Architekten, die im Bereich des Brandschutzes tätig sind. Die Mindestteilnehmerzahl liegt bei 10 Personen, die maximale Teilnehmerzahl bei 15 Personen. Die Anmeldung erfolgt über folgendes Formular.

Der Stau – ein schwer kalkulierbares Phänomen

August 15, 2013 Von: Boris Kategorie: Evac Comments Off on Der Stau – ein schwer kalkulierbares Phänomen

Im Blog der Frankfurter Allgemeinen Zeitung berichtet die Autorin “Sophia Amalie Antoinette Infinitesimalia” zuerst (recht launisch) über ihre persönlichen Erfahrungen zum Thema Stau, um dann auf grundlegende Probleme, verschiedene Lösungsansätze, den Zusammenhang zu Personenströmen und letztendlich auf die Zukunft des Staus zu sprechen zu kommen.

Der Artikel wird durch eine Vielzahl von Links auf verschiedene Quellen zu dem Themenkomplex ergänzt.

Workshop „Ingenieurmethoden des Brandschutzes“ an der Bauhaus-Universität Weimar

July 03, 2012 Von: Boris Kategorie: CFAST, Evac, FDS Comments Off on Workshop „Ingenieurmethoden des Brandschutzes“ an der Bauhaus-Universität Weimar

Der Lehrstuhl Bauphysik der Bauhaus-Universität Weimar richtet vom 8. bis zum 10. November 2012 den Workshop „Ingenieurmethoden des Brandschutzes“ aus.

Vermittelt werden praxisbezogene Anwenderkenntnisse der Brandsimulation mit Zonen- und Feldmodellen (CFD-Modellen) sowie der Evakuierungssimulation und Personensicherheit in Gebäuden.

Dabei werden die weitverbreiteten Simulationsprogramme

  • FDS (Fire Dynamics Simulator),
  • CFAST (Consolidated Model of Fire and Smoke Transport) und
  • FDS+Evac

genutzt. Der Schwerpunkt des Workshops liegt auf der praktischen Anwendung der vorgestellten Programme.

Die Mindestteilnehmerzahl liegt bei 10 Personen, die maximale Teilnehmerzahl bei 15 Personen.

Weitere Informationen:
Ausschreibung und Anmeldeformular

Fußgänger-Simulation: Der kürzeste Weg ist das Ziel

April 21, 2011 Von: Boris Kategorie: Evac Comments Off on Fußgänger-Simulation: Der kürzeste Weg ist das Ziel

Unter dem Titel “Der kürzeste Weg ist das Ziel” berichtet der Redakteur Holger Dambeck vom deutsche online Magazin SPIEGEL ONLINE mittlerweile mindestens zum dritten mal (2, 3) über das Themengebiet der Fußgänger-Simulation. Der aktuelle Artikel behandelt ein neues Modell zur Simulation von Personenströmen, das in der Veröffentlichung “How simple rules determine pedestrian behavior and crowd disasters” von Moussaïd, Helbing und Theraulaz vorgestellt wird und durch die Autoren als “behavioral heuristic” beschrieben wird.

Update:

Technology Review berichtet ebenfalls.

FDS+Evac: Wahl des Laufweges – Teil II

July 18, 2010 Von: Gregor Kategorie: Evac Comments Off on FDS+Evac: Wahl des Laufweges – Teil II

Basierend auf den Anregungen zum Beitrag “FDS+Evac: Wahl des Laufweges” wurden in den vergangenen Wochen noch einmal verschiedene Fälle untersucht.

(more…)

FDS+Evac: Wahl des Laufweges

June 15, 2010 Von: Gregor Kategorie: Evac 3 Kommentare →

Ausgehend vom Vortrag von Herrn Rogsch “Risk Analysis with Evacuation Software – How Should We Interpret Calculated Results?” im Rahmen des 11. internationalen Brandschutz-Symposium in der vergangenen Woche wurde am Beispiel der Wahl des Laufweges die aktuelle Version 2.2.1 von FDS+Evac unter die Lupe genommen.

(more…)

“Warum die Wege des Menschen unberechenbar sind”

June 07, 2010 Von: Boris Kategorie: Evac Comments Off on “Warum die Wege des Menschen unberechenbar sind”

Unter dem fast schon religiös anmutenden Titel berichtet das deutsche Magazin DER SPIEGEL über die Simulation von Personenströmen.