CFAST 7.2.3 erschienen

August 12, 2017 Von: Gregor Kategorie: CFAST Comments Off on CFAST 7.2.3 erschienen

Von den Entwicklern des Programms CFAST wurde am 11. August die Version 7.2.3 veröffentlicht.
(more…)

CFAST 7.1.2 veröffentlicht

August 15, 2016 Von: Gregor Kategorie: CFAST Comments Off on CFAST 7.1.2 veröffentlicht

Vor wenigen Tagen wurde Version 7.1.2 des Zonenmodells Consolidated Model of Fire and Smoke Transport (CFAST) veröffentlicht.
(more…)

CFAST 7.1.1 erschienen

April 23, 2016 Von: Gregor Kategorie: CFAST Comments Off on CFAST 7.1.1 erschienen

Wenige Tage nach Veröffentlichung von CFAST 7.1.0 wurde bereits am 21. April eine neue Version veröffentlicht, die Fehler in Bezug auf die Nutzung der grafischen Benutzeroberfläche CEdit behebt.
(more…)

CFAST – Übersetzung mit GNU Compiler unter Linux nun offiziell möglich

February 04, 2015 Von: Gregor Kategorie: CFAST Comments Off on CFAST – Übersetzung mit GNU Compiler unter Linux nun offiziell möglich

Das unter Federführung vom National Institute of Standards and Technology (NIST) entwickelte Zonenmodell CFAST (Consolidated Model of Fire Growth and Smoke Transport) ermöglicht aufgrund des angewandten Modellansatzes eine schnelle Analyse der Auswirkung eines simulierten Brandszenarios in einem Raum- bzw. Mehrraummodell. Für die Übersetzung des in der Programmiersprache Fortran geschriebenen Programmcodes in ein von einem Computer ausführbares Programm verwenden die Entwickler den Fortran Compiler, den der Prozessorhersteller Intel zur Verfügung stellt.

CFAST_screenshot

(more…)

CFAST – Kontinuierliche Entwicklung

September 17, 2013 Von: Boris Kategorie: CFAST 2 Kommentare →

Das CFAST-Entwickler-Team hat in den vergangenen Tagen die Möglichkeit einer RAMP-Funktion für die variable Steuerung von horizontalen Öffnungsflächen implementiert. Hiermit lässt sich die Größe von Öffnungsflächen über die Zeit linear interpoliert steuern. Bisher konnte der Zustand nur in Abhängigkeit eines definierten Zeitpunktes bestimmt werden. Die Funktion soll in naher Zukunft auch auf vertikale Öffnungsflächen erweitert werden.

Neben der kontinuierlichen Arbeit an umfangreichen V&V-Guides ist die oben genannte neue Funktion nur ein Beispiel für die laufende Entwicklung an CFAST. Unter anderem wurden in den vergangenen Monaten CFAST-spezifische Ergänzungen im Programm Smokeview implementiert.

CFAST läuft neben der bekannten Kompilierung von Windows auch unter Linux oder Mac OS X (dies gilt allerdings nicht für die graphische Oberfläche CEdit, die weiterhin exklusiv unter Windows läuft).

Im vergangenen Jahr hat allerdings Kristopher Overholt ein abgespecktes CFAST-online-Frontend entwickelt: CFAST Online. Die Oberfläche funktioniert ohne weitere Installation von Programmen online im Browser. Die Ergebnisse lassen sich in einer ZIP-Datei herunter laden.

CFAST 6.2.0 veröffentlicht

November 04, 2011 Von: Gregor Kategorie: CFAST Comments Off on CFAST 6.2.0 veröffentlicht

Die Entwickler des Zonenmodells CFAST am National Institute of Standards and Technology (NIST) veröffentlichten am 3. November eine neue Version (6.2.0) des Programms. In dieser ist nun die Berechnung der Gastemperatur in der Plumeachse nach McCaffrey, Heskestad und Evans möglich. Als weitere Verbesserung besteht nun die Möglichkeit, den Wärmestrom und die Temperatur von Leitungen und Kabeln im Brandfall zu berechnen. Im Zuge der neuen Version wurde der Quellcode bereinigt und das Programm einer erneuten Validierung und Verifizierung unterzogen. Weiterhin wurde die Ausgabe der Berechnungsergebnisse verbessert.

Alle Neuerungen und Änderungen sind dem User, Technical Reference und Validation Guide in der aktuell überarbeiteten Fassung zu entnehmen.

CFAST online

October 26, 2011 Von: Gregor Kategorie: CFAST Comments Off on CFAST online

In seinem blog veröffentlichte Kristopher Overholt im Juli diesen Jahres eine Anleitung, wie das Zonenmodell CFAST für die Betriebssysteme Linux und Mac OS X 10.6 kompiliert werden kann. Bereits in der Vergangenheit entwickelte Kristopher Overholt einige interessante Tools. Nun veröffentlichte er eine online-Version des Zonenmodells CFAST. Zwar bietet die online-Version noch nicht den vollen Funktionsumfang. Die Arbeit von Kristopher Overholt zeigt, welche Möglichkeiten in der Implementierung von Software in online-Angebote stecken.

Über den Vergleich der Schichthöhe bei Zonen- und Feldmodellen

April 27, 2011 Von: Boris Kategorie: Allgemein Comments Off on Über den Vergleich der Schichthöhe bei Zonen- und Feldmodellen

Um die Ergebnisse einer Feldmodellsimulation oder eines Brandversuches mit den Ergebnissen einer Zonenmodellsimulation vergleichen zu können, ist es in der Regel erforderlich die komplexen Ergebnisse des Brandversuches bzw. der Feldmodellsimulation auf die typische Ausgabe eines Zonenmodells zu reduzieren, also eine Schichthöhe mit einer Gastemperatur der oberen Heißgasschicht und der unteren raucharmen Schicht auszugeben.

Vor allem das Theme “Schichthöhe” wurde in der Vergangenheit häufig und teilweise kontrovers diskutiert, vielleicht auch vor dem Hintergrund, daß es mehrere Ansätze zur Auswertung dieser Kenngröße gibt, die nicht immer identische Ergebnisse liefern.

Im Download-Bereich stehen nun diesbezüglich zwei Grundlagenarbeiten zur Verfügung:

A Comparison of Data Reduction Techniques for Zone Model Validation” von Simon Weaver (University of Canterbury) aus dem Jahr 2000 und

Data Reduction of Room Tests for Zone Model Validation” von Marc Janssens (National Forest Products Association) und Hao C. Tran (USDA Forest Products Laboratory) aus dem Jahr 1992.

Die letztgenannte Veröffentlichung bildet die theoretische Grundlage für die Funktionen ‘LAYER HEIGHT’, ‘UPPER TEMPERATURE’ und ‘LOWER TEMPERATURE’ in FDS. Sie wird jedoch auch in dem Kapitel ‘Maximum slope/inflection point method’ in der erstgenannten Veröffentlichung beschrieben.

Seminar: Brand- und Räumungssimulation

April 02, 2011 Von: Gregor Kategorie: Allgemein Comments Off on Seminar: Brand- und Räumungssimulation

Das Zentrum für wissenschaftliche Weiterbildung (ZwW) der Fachhochschule Köln bietet zum zweiten Mal vom 14. Oktober bis 5. November 2011 ein Seminar zur Brand- und Räumungssimulation an. In diesem Weiterbildungskurs sollen praxisbezogene Anwenderkenntnisse der Brandsimulation mit Zonen- und Feldmodellen (CFD-Modellen) sowie der Räumungssimulation vermittelt werden. Für Brandsimulationen werden das Zonenmodell CFAST und das Feldmodell Fire Dynamics Simulator (FDS) verwendet. Die Teilnehmer/-innen werden in die Lage versetzt, eigenständig mit den Simulationswerkzeugen zu arbeiten bzw. die Ergebnisse anderer Anwender kritisch zu hinterfragen. Ergänzend zur Brandsimulation wird das Thema Räumungssimulation und Personensicherheit in Gebäuden behandelt.

Das Seminar ist bei der Ingenieurkammer-Bau NRW und der Architektenkammer NRW nach Auskunft des Zentrums für akademische Qualifikationen und wissenschaftliche Weiterbildung (ZwW) anerkannt.

Weitere Informationen finden sich auf der Webseite des ZwW und dem zugehörigen Flyer.

Seminar: Brand- und Räumungssimulation

July 27, 2010 Von: Gregor Kategorie: Allgemein Comments Off on Seminar: Brand- und Räumungssimulation

Das Zentrum für akademische Qualifikationen und wissenschaftliche Weiterbildung (ZaQwW) der Fachhochschule Köln bietet vom 15. Oktober bis 6. November 2010 ein Seminar zur Brand- und Räumungssimulation an. In diesem Weiterbildungskurs sollen praxisbezogene Anwenderkenntnisse der Brandsimulation mit Zonen- und Feldmodellen (CFD-Modellen) sowie der Räumungssimulation vermittelt werden. Für Brandsimulationen werden das Zonenmodell CFAST und das Feldmodell Fire Dynamics Simulator (FDS) verwendet. Die Teilnehmer/-innen werden in die Lage versetzt, eigenständig mit den Simulationswerkzeugen zu arbeiten bzw. die Ergebnisse anderer Anwender kritisch zu hinterfragen. Ergänzend zur Brandsimulation wird das Thema Räumungssimulation und Personensicherheit in Gebäuden behandelt.

Die Anerkennung des Seminars bei der Ingenieurkammer-Bau NRW und der Architektenkammer NRW ist nach Auskunft des Zentrums für akademische Qualifikationen und wissenschaftliche Weiterbildung (ZaQwW) beabsichtigt.

Weitere Informationen finden sich auf der Webseite des ZaQwW und dem zugehörigen Flyer.