Machine Learning und Artificial Intelligence im Brandschutz

January 06, 2021 Von: Gregor Kategorie: Allgemein Comments Off on Machine Learning und Artificial Intelligence im Brandschutz

Machine Learning und Articfical Intelligence sind keine futuristische Phantasien. Sie sind bereits Gegenwart, wie die optische Zeichenerkennung (OCR), der Spamfilter oder die Einkaufsempfehlungen. Die Möglichkeiten der Anwendung von Machine Learning und Artificial Intelligence im Brandschutz zeigt eine aktuelle Übersichtsarbeit.
(more…)

Fire Safety Engineering Day

March 22, 2014 Von: Gregor Kategorie: Allgemein Comments Off on Fire Safety Engineering Day

Die Ingenieurakademie West e.V., Fortbildungswerk der Ingenieurkammer-Bau NRW, lädt in Kooperation mit dem Verein zur Förderung von Ingenieurmethoden im Brandschutz (ViB) am 5. Mai 2014 erstmals zum Fire Safety Engineering Day nach Düsseldorf ein.

Über den aktuellen Stand und die Entwicklungen der Ingenieurmethoden im Brandschutz werden nach Aussage der Veranstalter hochkarätige Referenten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz u.a. zu den Themen der thermischen Bemessung von Bauteilen, Entrauchungsnachweisen und Evakuierungsberechnungen referieren. Das Symposium richtet sich an Vertreter von Sachverständigen- und Ingenieurbüros, Bauaufsichtsbehörden, Brandschutzdienststellen und Versicherungsunternehmen und ist Bestanteil der jährlichen Fachtagung des Vereins zur Förderung von Ingenieurmethoden im Brandschutz. Die Veranstaltung soll zukünftig in einem dreijährigen Turnus in Zusammenarbeit mit Ingenieurakademie West e.V. stattfinden.

fire safety engineering – Umsetzung in Schweden

April 03, 2012 Von: Gregor Kategorie: Allgemein 1 Kommentar →

Unter dem Titel “FSE in Europe is progressing” berichtete Michael Strömgren aus Schweden in seinem Blog fire safety engineering über den Stand der Einführung von Brandschutzingenieurmethoden in das Baurecht. Aus seiner Sicht ist der Einsatz einer Systematik zur Behandlung brandschutztechnischer Fragestellungen in der Entwurfs- und Genehmigungsphase (Performance based Design – PBD) vor allem in Großbritannien (seit 1989) und Schweden (seit 1995) bereits Standard. Dänemark und Norwegen befinden sich nach seiner Meinung auf einem guten Weg.

Im Rahmen der neunten internationalen Konferenz zum Thema “Performance-Based Codes and Fire Safety Design Methods” vom 20. bis 22. Juni 2012 in Hongkong stellt Michael Strömgen den schwedischen Weg vor (New Swedish Building Regulations and a Framework for FSE). Die Konferenz wird von der Society of Fire Protection Engineers (SFPE) ausgerichtet.

International Master of Science in Fire Safety Engineering

January 11, 2010 Von: Gregor Kategorie: Allgemein Comments Off on International Master of Science in Fire Safety Engineering

Die Universitäten von Edinburgh (Großbritannien), Ghent (Belgien) und Lund (Schweden) reichten unter der Initiative von Prof. Bart Merci (Ghent University), Prof. Jose Torero (University of Edinburgh) und Prof. Robert Jönsson (Lund University) erfolgreich einen Vorschlag für einen Masterstudiengang “Master of Sience in Fire Safety Engineering” im Rahmen des Erasmus Mundus Programms der Europäischen Union ein.

Das Studium mit einem zwei Jahre umfassenden Curriculum findet an allen drei Universitäten statt. Das erste Semester beinhaltet die Grundlagen des Fire Safety Engineering (FSE) und kann wahlweise in Ghent oder Edinburgh absolviert werden. Das zweite Semester findet für alle Studierenden mit den Schwerpunkten Brandverhalten, Risikoanalyse und menschliches Verhalten an der Universität zu Lund statt. In Abhängigkeit des Schwerpunktes findet das dritte Semester in Ghent (general FSE) oder in Edinburgh (structural engineering in the context of FSE) statt. Das vierte und letzte Semester ist der Masterthesis vorbehalten, die an einem oder mehreren der drei beteiligten Insitute geschrieben werden kann.

Der Masterstudiengang beginnt erstmals im September 2010.


Diese Website nutzt Google Analytics. Möchten Sie nicht weiter getrackt werden, können Sie Google Analytics hier deaktivieren.