Fachseminar Computerbasierte Ingenieurmethoden im Brandschutz

March 16, 2012 Von: Boris Kategorie: Allgemein Comments Off on Fachseminar Computerbasierte Ingenieurmethoden im Brandschutz

Am 11. Juni 2012 bietet die INURI GmbH erstmalig ein Fachseminar “Computerbasierte Ingenieurmethoden im Brandschutz” an. Das Seminar richtet sich speziell an Angehörige von Bauaufsichtsbehörden, Brandschutzdienststellen, Feuerwehr u.ä., die einmal hinter die Kulissen der schönen Simulationsbilder der ihnen vorgelegten Brandschutzkonzepte schauen möchten. Die Teil­nehmer erhalten einen ori­en­tie­renden Ein­blick in die Grund­lagen und der­zei­tigen Mög­lich­keiten und Grenzen der Simulationstechnik der Bereiche Brand- und Rauchausbreitung sowie der Entfluchtung.

In auf­ein­ander abge­­­stimmten Vor­trägen von Dozenten aus Praxis und Wissenschaft werden Pro­ble­me, Möglichkeiten und Grenzen bei­spiel­haft dar­ge­­stellt. Die Teil­nehmer des Seminars erhalten so in kom­pri­­mierter Form ein Über­blick über den Einsatz von Simulationsmethoden im Brandschutz und der Gefahrenabwehr.

Das Seminar findet am 11. Juni 2012 in Berlin statt. Die Teilnahmegebühr beträgt 119 € (100 € netto zzgl. MwSt.) pro Person.

Fachtagung Verbrennungsmodellierung – Rückblick

February 22, 2011 Von: Gregor Kategorie: Allgemein Comments Off on Fachtagung Verbrennungsmodellierung – Rückblick


Am vergangenen Freitag fand im Konrad-Zuse-Zentrum für Informationstechnik, einer außeruniversitären Forschungseinrichtung des Landes Berlin, die Fachtagung „Verbrennungsmodellierung im Brandschutz und der Gefahrenabwehr“ in Berlin-Dahlem statt. Dem Angebot dieser durch die Interessengruppe Numerische Risikoanalyse (INURI)/ INURI GmbH organisierten außergewöhnlichen Fachtagung folgten Ingenieure und Wissenschaftler aus verschiedenen Fachbereichen.

In vier Blöcken wurde das weite Feld der Verbrennungsmodellierung vorgestellt. Die Vorträge von Dr.-Ing. Michael Oevermann, Prof. Dr.-Ing. Heiko Schmidt und Prof. Dr.-Ing. Ulrich Krause bauten thematisch aufeinander auf. Nach einer kurzen Einführung in die Welt der Verbrennungsvorgänge durch Herrn Matthias Münch, Geschäftsführer der INURI GmbH, wurden von den Dozenten Modellideen, Begriffe und Definitionen für die Modellierung von nicht-vorgemischten und vorgemischten Verbrennungen anschaulich vorgestellt. Die vorgestellten Probleme, Ansätze und deren Grenzen sowie ein Einblick in den derzeitigen Stand der Wissenschaft und Forschung boten sich sehr gut als Einstieg in das weite Feld der Verbrennungslehre an.
Die Fachtagung schloss mit einer Einführung in die Modellierung von Zündvorgängen, Pyrolyse-, Schwel- und Glimmbränden. Ausgehend von den Mechanismen der Feststoffreaktionen wurden die einzelnen Brandphasen vorgestellt. Die Bestimmung von reaktionskinetischen Größen als Eingangsdaten für die spätere Modellierung stellten den Übergang zu verschiedenen Modellen der Selbstentzündung an einem Beispiel dar.

Den Organisatoren und Dozenten gelang es, das weite und semesterfüllende Themenfeld auf interessante und kurzweilige Art vorzustellen. Dies zeigte sich auch in den Gesprächen und Diskussionen in den Pausen und im Anschluss in der Lounge. Die Fachtagung kann als voller Erfolg angesehen werden und wer nicht dabei war, hat den Einstieg in eine interessante und spannende Thematik verpasst. Es ist zu wünschen, dass nicht nur zu diesem Themenfeld zukünftig Fachtagungen zum Einstieg und Austausch stattfinden.

Basisseminar: Theorie und Numerik von FDS

December 01, 2010 Von: Gregor Kategorie: FDS Comments Off on Basisseminar: Theorie und Numerik von FDS

Zum vierten Mal findet am Freitag, den 4. März 2011 von 9 bis 18 Uhr das Basisseminar “Theorie und Numerik des Fire Dynamics Simulators” in Berlin statt.
Am Beispiel des Fire Dynamics Simulator wird erläutert, wie derartige CFD-Programme funktionieren, welche Auswirkungen verschiedene Modell- und Verfahrensansätze haben und welche Konsequenzen sich daraus für die Anwendung derartiger Programme ergeben. Die im Seminar vermittelten allgemeinen naturwissenschaftlichen Grundlagen sind nicht nur auf den Fire Dynamics Simulator, sondern auch auf andere Programme übertragbar.

Link zu weiteren Informationen zum Seminar und zur Anmeldung unter www.inuri.de

Fachtagung: Verbrennungsmodellierung im Brandschutz

December 01, 2010 Von: Gregor Kategorie: Allgemein Comments Off on Fachtagung: Verbrennungsmodellierung im Brandschutz

Am Freitag, den 18. Februar 2011 findet von 9.00 bis 18.00 Uhr erstmals eine Fachtagung mit Einführung in die Verbrennungsmodellierung in brandschutz-relevante Anwendungsgebiete statt. Die Themen reichen von Schwelbränden bis hin zu Explosionen. Neben den Grundlagen erhalten die Teilnehmer einen Einblick in die Möglichkeiten und Grenzen der Verbrennungsmodellierung.
Die Themengebiete sind:

  • Einführung in die Verbrennungsmodellierung
  • Grundlagen der Modellierung von Zündvorgängen und Pyrolyse-, Schwel- und Glimmbränden
  • Grundlagen der Modellierung von nicht-diffusionsgesteuerten Verbrennungsprozessen
  • Grundlagen der Modellierung von diffusionsgesteuerten Verbrennungsprozessen

Die Fachtagung erfolgt unter der Leitung von Herrn Münch, Geschäftsführer der INURI GmbH. Als Dozenten werden an diesem Tag Prof. Dr.-Ing. Krause, Prof. Dr.-Ing. Schmidt und Dr.-Ing. Oevermann vortragen.

Weitere Informationen unter www.inuri.de

Basisseminar “Theorie und Numerik des Fire Dynamics Simulator” am 30.04.2010

February 02, 2010 Von: Gregor Kategorie: Allgemein, FDS Comments Off on Basisseminar “Theorie und Numerik des Fire Dynamics Simulator” am 30.04.2010

Bereits zum dritten Mal findet am Freitag, den 30. April 2010 das Basisseminar “Theorie und Numerik des Fire Dynamics Simulator” ausgerichtet von der INURI GmbH und Wissenschaftlern der FU Berlin statt. Das Seminar richtet sich an alle Nutzer des Programms Fire Dynamics Simulator, die durch das Verständnis der Theorie das Programm in der alltäglichen Praxis sachgerecht anwenden möchten.
(more…)

INTERSCHUTZ 2010 – Konferenzprogramm erschienen

January 24, 2010 Von: Gregor Kategorie: Allgemein Comments Off on INTERSCHUTZ 2010 – Konferenzprogramm erschienen

Das Programm des zweitägigen internationalen Brandschutz-Symposium im Rahmen der diesjährigen Leitmesse “INTERSCHUTZ” am 8. und 9. Juni 2010 im Congress Centrum Leipzig wurde veröffentlicht. In den zwei Tagen stehen interessante Vorträge u.a. zur Risikobewertung und vorbeugender Brandschutz in komplexen Bauwerken, des nachhaltigen Bauen und des vorbeugenden Brandschutzes, zu Bränden aufgrund terroristischer Anschläge und Methoden zur Vorhersage für Risikobewertung und Brandszenarien auf dem Programm.

In der Session “Fire Simulation” am 9. Juni 2010 stellt Frau Dr. Kilian von hhpberlin das von ihr entwickelte Parallelisierungskonzept FDS-ScaRC vor. Anschließend referiert Herr Dipl.-Ing. Münch (INURI) über ein Konzept zur umfangreichen Überprüfung des Parallelisierungskonzeptes FDS-ScaRC. Weitere interessante Vorträge auf dem Gebiet der Brandsimulation sind dem nun veröffentlichten Programm zu entnehmen.

Theorie und Numerik des Fire Dynamics Simulators

March 29, 2009 Von: Boris Kategorie: Allgemein Comments Off on Theorie und Numerik des Fire Dynamics Simulators

Die Interessengruppe Numerische Risikoanalyse (INURI) plant eine Wiederholung des Seminars Theorie und Numerik des Fire Dynamics Simulators.
Die erste Veranstaltung dieser Art hat bereits stattgefunden und kann mit Sicherheit als voller Erfolg gesehen werden. Den Anwesenden wurde ein kompakter Überblick über die dem Programm zugrundeliegenden Theorien und Modelle geboten. Den Dozenten gelang es dabei, auch komplexe Sachverhalte anschaulich zu erläutern.
FDS-Anwendern, die am ersten Termin nicht teilnehmen konnten, kann der Wiederholungstermin nur empfohlen werden.

Update:
Zwischenzeitlich wurde der Wiederholungstermin auf den 10. Juli 2009 festgelegt.