Menge: Open Source Crowd Simulation Framework

November 19, 2014 Von: Gregor Kategorie: Allgemein Comments Off on Menge: Open Source Crowd Simulation Framework

Ein Blick über den eigenen Tellerrand eröffnet manchmal neue Horizonte. An dieser Stelle möchten wir eine kleine Leiter zum Blick über die Mauer des eigenen Wirkens bereitstellen und auf das Projekt “Menge” hinweisen.
(more…)

Personenstromanalysen mit rechnerischen Nachweisverfahren

October 13, 2013 Von: Gregor Kategorie: Evac Comments Off on Personenstromanalysen mit rechnerischen Nachweisverfahren

In der letzten Sitzung der 27. Braunschweiger Brandschutztage wurden die redaktionellen und inhaltlichen Überarbeitungen/ Ergänzungen der für Mitte November 2013 erscheinenden 3. Auflage des vfdb-Leitfadens “Ingenieurmethoden des Brandschutzes” des vfdb-Referat 4 “Ingenieurmethoden des Brandschutzes” vorgestellt. Bei der 3. Auflage handelt es sich im Wesentlichen um eine redaktionelle Überarbeitung und inhaltliche Ergänzung der nachfolgenden Kapitel:

  • Brandszenarien und Bemessungsbrände (Kap. 4)
  • Modelle für die Brandsimulation (Kap. 5)
  • Brandschutznachweise für Bauteile und Tragwerke (Kap. 6)
  • Anlagentechnischer und abwehrender Brandschutz (Kap. 7)
  • Personensicherheit in Rettungswegen (Kap. 8)
  • Personenstromanalysen mit rechnerischen Nachweisverfahren (Kap. 9)

Der Fokus zur Beurteilung der Personensicherheit lag im Kapitel 9 der ersten beiden Auflagen auf der Berechnung der Räumungszeit und dem Grundsatz, dass die Räumungszeit kleiner sein muss als die verfügbare Räumungszeit:

t_{Raeumung} < t_{verfuegbar}

Für die Analyse und Beurteilung von Stauungen, die bei Räumungsübungen bzw. -Ereignissen beobachtet werden können, wurde bisher auf Veröffentlichungen im umfangreichen Literaturverzeichnisses verwiesen. Den in den vergangenen Jahren erzielten und veröffentlichten Ergebnissen aus verschiedenen Forschungsprojekten wird nun Rechnung getragen und neben dem Kriterium “Zeit” hält nun auch das Kriterium “Qualität” Einzug in das Kapitel 9.
(more…)

Kinect hilft Personenstrommodelle zu verbessern

October 12, 2012 Von: Gregor Kategorie: Allgemein Comments Off on Kinect hilft Personenstrommodelle zu verbessern

Die Modellierung der Bewegungen von größeren Menschenmengen beruht unter anderem auf Beobachtungen von Personenströmen in verschiedenen Bereichen (z.B. Engstellen, Kreuzungen, o.ä.). Bereits Predtetschenski und Milinski beobachteten Personenströme mittels Fotoaufnahmen, die später der Zählung und Bildung von Gesetzmäßigkeiten dienten. Ungeachtet der aktuellen Berichterstattungen rund um kleinere und größere Bauvorhaben in Deutschland und dem dadurch vielleicht entstandenen Eindruck, dass computerbasierte Personenstromanalysen Hexenwerk ist, möchten wir an dieser Stelle auf einen vor Kurzem erschienenen Artikel auf arXiv.org hinweisen.
(more…)

Coalmine fire evacuation simulation & modelling

November 22, 2009 Von: Karl Kategorie: Allgemein Comments Off on Coalmine fire evacuation simulation & modelling

Dr. Kang (Brunel University), Professor Norman Badler und das Team am Center for Human Modelling Modeling and Simulation (University of Pennsylvania) haben eine neue Software entwickelt um Rauch- und Waermeausbreitung sowie Flucht von Personen speziell in Kohlebergwerken zu simulieren.

Schwerpunkte sind:

1. 3-D Darstellung des Kohlebergwerkes

2. Implementierung eines Berechnungsmodelles der Rauch- und Waermeausbreitung

3. Erfassung der Reaktion von Personen und Entfluchtungsvorgaengen.

Weitere Informationen sind hier erhältlich.