Workshop Heißbemessung – Call for Papers 2016

Am 20. September 2016 treffen sich zum dritten Mal in Braunschweig Forscher und Anwender zum fachlichen Austausch über aktuelle Entwicklungen zum Thema Heißbemessung – Eurocode-Nachweise.

Der Schwerpunkt des eintägigen Workshop ist der Austausch und die Diskussion über die Umsetzung der seit 2012 im bauaufsichtlichen Verfahren anerkannten Heißbemessungsnachweise und wissenschaftlicher Fragestellungen, wie der Entwicklung neuer Modelle bzw. Erkenntnisse der Materialforschung.

Vorschläge für Beiträge aus den Bereichen

  • Brandszenarien und Bemessungsbrände
  • Numerische Simulation der Brandeinwirkungen auf Bauteile und Tragwerke
  • Numerische Simulation des Erwärmungs- sowie des Trag- und Verformungsverhaltens von Bauteilen unter Brandbeanspruchung
  • Hochtemperaturmaterialeigenschaften
  • Gesamttragverhalten unter Brandbeanspruchung
  • Validierung und Verifizierung
  • Risikomethoden und Sicherheitskonzepte
  • Anwendungsbeispiele von Heißbemessungen

können bis zum 30.04.2016 beim Fachgebiet Brandschutz des Instituts für Baustoffe, Massivbau und Brandschutz (k.bieneck (at) ibmb.tu-braunschweig.de) eingereicht werden. Die Beiträge werden in deutscher oder englischer Sprache akzeptiert.

Diese Website nutzt Google Analytics. Möchten Sie nicht weiter getrackt werden, können Sie Google Analytics hier deaktivieren.