FDS 6.7.3 und SMV 6.7.10 erschienen

Fire Dynamics Simulator und Smokeview wurden in der Version 6.7.3 und 6.7.10 veröffentlicht.

Während Smokeview 6.7.10 einige Fehlerbeseitigungen und kleinere Verbesserungen mitbringt, umfasst die Version 6.7.3 einige Verbesserungen, Änderungen und Fehlerbeseitigungen gegenüber der letzten Version von Februar 2019. Einige der implementierten Verbesserungen sind:

  • Dünne Körper (obstructions) können als Wärmefreisetzungsquelle definiert werden.
  • Durch die explizite Definition der Gittertransformation ergibt sich eine wesentlich größere Flexibilität bei der Zuordnung verschiedener Transformationen zu verschiedenen Netzgruppen für großskalige Berechnungen.
  • In der Namensgruppe MATL wurde der Parameter HEAT_OF_REACTION_RAMP hinzugefügt, um eine temperaturabhängige Reaktionswärme spezifizieren zu können.
  • In der Namensgruppe SURF kann mit dem Parameter RAMP_T_B eine zeitabhängige Gastemperatur auf der Rückseite eines Körpers (z. B. einer Wand) definiert und berücksichtigt werden.

Darüber hinaus wurden in der aktuellen Version zwei Modelle (aerosol scrubbing model, condensation model) im Beta-Status veröffentlicht. Weitere Änderungen sind der Release Mitteilung zu entnehmen.

Fire Dynamics Simulator und Smokeview stehen in der aktuellen Version hier zum Download zur Verfügung.

Nachtrag am 01.11.2019:
Die Version 6.7.2 wurde aufgrund von Fehlern bei der Generierung des Bundles übersprungen.

Diese Website nutzt Google Analytics. Möchten Sie nicht weiter getrackt werden, können Sie Google Analytics hier deaktivieren.