Have a break …

So begann eine Werbung aus den 1990ern. Den Schokoladenriegel, den man auseinanderbrechen und teilen kann, gibt es noch heute.


Eine Einladung zu einer Pause, einem break. Im Moment ist es eher so eine Sache. Alle sollen möglichst zuhause bleiben und Distanz wahren. Fort- und Weiterbildungsveranstaltungen werden verschoben oder abgesagt.

Quarks, das Wissenschafts-Fernsehmagazin des Westdeutschen Rundfunks, legte vor ein paar Tagen in einem Post seinen Followern ans Herz, um psychisch gesund zu bleiben:

Sei kreativ und tue Dinge, die Du sonst nicht tust.
Versuche das Positive in der Krise zu sehen.

Denn: Es hilft, neue Situationen als Chance zu sehen.

Andere Formen der Fort- und Weiterbildung sind eine Chance und warum diese nicht einfach einmal ausprobieren?

SFPE Webinars – Aktuelle Weiterbildungsangebote

Die Society of Fire Protection Engineers (SFPE) bietet im Sinne ihres Code of Ethics regelmäßig für ihre Mitglieder und Interessierte einstündige Web-Seminare (Webinar) zu aktuellen Themen an.

In den kommenden Wochen stehen folgende Web-Seminare auf dem Programm:

Für SFPE-Mitglieder ist die Teilnahme kostenlos. Für Nicht-Mitglieder beträgt die Teilnahmegebühr 29 USD.

SFPE E-Learning Portal

Das E-Learning Portal der Society of Fire Protection Engineers (SFPE) ist vor wenigen Tagen an den Start gegangen. Mehr als 60 archivierte Webinare der letzten drei Jahre wurden aufgezeichnet und stehen für die Erlangung von Weiterbildungspunkten (Professional Development Hours (PDHs) und Continuing Education Units (CEUs)) zur Verfügung. SFPE-Mitglieder können diese kostenlos ansehen, und ihre Weiterbildungspunkte werden in ihrem Profil direkt gespeichert.

Diese Website nutzt Google Analytics. Möchten Sie nicht weiter getrackt werden, können Sie Google Analytics hier deaktivieren.