FDS 5.2 und FDS+Evac

In Kürze wird die Freigabe von FDS 5.2 erwartet. Neben einer fehlerbereinigten Pressure_Correction Funktion wird FDS+Evac in einer verbesserten Version integriert sein. Unter anderem wird FDS+Evac erstmals verteilt auf mehreren Kernen Rechnen können. Die neue Funktion ist bereits im aktuellen FDS Sourcecode integriert, allerdings noch nicht ausreichend getestet. Timo Korhonen geht davon aus, daß die aktuelle Version zumindest auf einem Mehrkern-Rechner stabil laufen sollte.
Zu der aktuellen Evac-Version hat Timo Korhonen darüber hinaus ein aktualisiertes Handbuch herausgegeben.

Diese Website nutzt Google Analytics. Möchten Sie nicht weiter getrackt werden, können Sie Google Analytics hier deaktivieren.