FDS-Usergroup: Umfrage zur Urheberschaft des Leitfadens gestartet

In der im Dezember 2012 durchgeführten Abstimmung über die Ziele eines Leitfadens sprach sich eine Mehrheit der an Umfrage teilnehmenden Mitglieder der FDS-Usergroup dafür aus, diesen in Form eines Mindeststandards weiter auszuarbeiten. Damit die inhaltliche Ausarbeitung zeitnah erfolgen kann, soll nun in einer zweiten Abstimmung die Frage der Urheberschaft am Leitfaden geklärt werden.

Die zentrale Frage besteht darin, in verbindlicher und von allen Mitgliedern getragener Weise zu klären, wie das geistige Eigentum am entstehenden Leitfaden gesichert sowie einer willkürlichen Auslegung oder Veränderung der Leitfaden-Inhalte vorgebeugt werden kann. Beim Treffen im vergangenen November haben sich zur Klärung dieser Fragestellung zwei mögliche Ansätze herauskristallisiert, die als Grundlage für die nachfolgende Abstimmung dienen:

  • Es soll ein Verein gegründet werden, der als Herausgeber des Leitfadens dient.
  • Es wird kein Verein gegründet und die Autoren sowie Unterstützer des Leitfadens werden explizit aufgeführt.

Eine Erläuterung dieser zur Abstimmung bis zum 28.01.2013 stehenden Möglichkeiten sind dem Beitrag von Frau Dr. Kilian auf der Plattform shareideas.de zu entnehmen.

Diese Website nutzt Google Analytics. Möchten Sie nicht weiter getrackt werden, können Sie Google Analytics hier deaktivieren.