Workshop „Heißbemessung“

Erstmals werden die vom Institut für Baustoffe, Massivbau und Brandschutz (iBMB) der Technischen Universität Braunschweig am 16. und 17. September 2014 ausgerichteten Braunschweiger Brandschutz-Tage wie berichtet durch den am 15. September stattfindenden Workshop Heißbemessung ergänzt.

Der Workshop soll als wissenschaftlich vertiefte Ergänzung dienen und Wissenschaftler, insbesondere Nachwuchsforscher, aber auch in der Praxis der Heißbemessung und numerischen Simulation tätige Ingenieure von Tragwerksplanungs- und Brandschutzingenieurbüros zusammenbringen. Neben wissenschaftlichen Fragestellungen, wie z. B. der Entwicklung neuer Modelle bzw. Erkenntnisse der Materialforschung, soll die Umsetzung der erst seit kurzem im bauaufsichtlichen Verfahren anerkannten Heißbemessungsnachweise Schwerpunkt der Veranstaltung sein.

Das zugehörige Programm ist nun erschienen.

Diese Website nutzt Google Analytics. Möchten Sie nicht weiter getrackt werden, können Sie Google Analytics hier deaktivieren.