Fire Calorimetry Database

Für die Beurteilung und den Nachweis der Personensicherheit in baulichen Anlagen sind bei der Definition von Bemessungsbrandszenarien verschiedene Einflussgrößen zu berücksichtigen. Darunter fallen die freigesetzte Verbrennungswärme und die Verbrennungsprodukte der Brandstoffe.

Fire Calorimetry Database

Das National Fire Research Laboratory (NFRL) am National Institute of Standards and Technology (NIST) betreibt ein Kalorimeter (NIST TN 2077) zur Messung der Verbrennungswärme und -produkte bei Bränden im Bereich von 50 kW bis 20.000 kW. Die Ergebnisse der in den letzten Jahren durchgeführten kalorimetrischen Experimente hat das National Fire Research Laboratory (NFRL) nun in einer frei zugänglichen Datenbank (Fire Calorimetry Database (FCD)) zusammengestellt. Neben den bekannten Literaturquellen stellt diese Datenbank eine weitere, hoffentlich hilfreiche, Quelle zu typischen Wärmefreisetzungsraten und Verbrennungsprodukten dar.

Diese Website nutzt Google Analytics. Möchten Sie nicht weiter getrackt werden, können Sie Google Analytics hier deaktivieren.