FDS 6.7.7 – letzte Version mit Modul Evac

Seit 2008 enthält das Programm Fire Dynamics Simulator (FDS) ein mikroskopisches Rechenmodell zur Simulation der Bewegung einzelner Individuen (Agenten). Das Bewegungsmodell wurde von Timo Korhonen im Modul Evac implementiert, in seinen Funktionen erweitert und gepflegt.

Im Rahmen der Veröffentlichung von Version 6.7.7 schreiben die Hauptentwickler in Ihrem Beitrag im Forum FDS and Smokeview Discussions, dass diese die letzte Programmversion ist, in der das Modul Evac implementiert ist. Mit dem Pull Request #10089 am 1. Dezember 2021 wurde das Modul Evac aus dem Master branch entfernt.

Gründe für diesen Schritt, der sich bereits seit einiger Zeit andeutete, waren die zunehmende Pflege des Programmcodes in Verbindung mit der stetigen Weiterentwicklung. Beispielhaft ist hierbei die Entwicklung und Fokussierung auf die immersed boundary Methode. Der Fire Dynamics Simulator befindet sich derzeit im Übergang von der traditionellen Block-Geometrie zu einer komplexen Geometrie. Im Verlauf der bisherigen Entwicklung zeigte sich, dass sich die Verknüpfung der beiden Verfahren zur Modellierung der Geometrien für die Brandsimulation und das Bewegungsmodell schwieriger darstellt, als zu Beginn von allen Beteiligten angenommen. Darüber hinaus sind derzeit nur wenige Entwickler mit den Routinen des Moduls Evac vertraut. Eine zeitnahe Pflege und Entwicklung ist damit nur bedingt möglich.

Die Entwicklung erfolgt ab nun getrennt. Die weitere Zukunft des Moduls Evac ist derzeit ein wenig unklar, da das Modul in den vergangenen 15 Jahren weitestgehend in den Händen von Timo Korhonen lag. Mit einer Veränderung seiner Forschungsschwerpunkte lag der Fokus bereits in den vergangenen Jahren nicht mehr auf der Entwicklung des Moduls. Derzeit laufen Abstimmungen in einer Gruppe, wie die Arbeit am Modul zusammen mit Simo fortgeführt werden kann.

Die Hauptentwickler stehen mit Timo und Thunderhead Engineering in Kontakt, um ein Datenaustauschformat zu definieren und zu implementieren, damit das Modul Evac und das Programm Pathfinder auch weiterhin bzw. zukünftig räumlich und zeitlich aufgelöste Informationen zu Konzentrationen, Temperaturen und Wärmestrahlung in ihren Routinen verwenden können, die mit dem Programm Fire Dynamics Simulator ermittelt wurden.

Diese Website nutzt Google Analytics. Möchten Sie nicht weiter getrackt werden, können Sie Google Analytics hier deaktivieren.