International Handbook of Structural Fire Engineering

Die Schriftenreihe der Society of Fire Protection Engineers (SFPE) umfasst Monographien, Fachbände und Lehrbücher aus dem Forschungs- und Anwendungsbereich des Brandschutzingenieurwesens. Das Buch „International Handbook of Structural Fire Engineering“ fasst den Stand der Tragwerksplanung für die Einwirkungen im Brandfall zusammen.

Herausgeber und Autoren

Die Herausgeber Kevin LaMalva und Danny Hopkin verfügen über langjährige Erfahrungen als Brandschutz- und Bauingenieure und engagieren sich darüber hinaus in zahlreichen Ausschüssen (ASCE/SEI, SFPE, ICC, NIST, NFPA, IFE, IMechE) und Normenausschüssen (PD 7974-1, -3 und -7 sowie Eurocode 5). In zahlreichen Vorträgen und Fachbeiträgen sind beide Herausgeber in der Fachwelt keine Unbekannten. Dies zeigt sich auch an der Liste namhafter Mitautoren, die die Herausgeber unterstützten.

Inhalt

Das Buch, das sich an Brandschutz- und Bauingenieure richtet, gliedert sich in zehn thematische Kapitel. Diese basieren auf den Beiträgen von Fachexperten aus der ganzen Welt und umfassen eine beträchtliche Menge von Material zur brandschutztechnischen Bemessung von Bauteilen und Tragwerken:

  • Prinzipien des Feuerwiderstands
  • Elemente eines erfolgreichen Entwurfs
  • Bemessungsbrände
  • Wärmeübertragung auf Strukturelemente
  • Betonkonstruktionen
  • Unsicherheiten bei der brandschutztechnischen Bemessung
  • Fortgeschrittene Analysen
  • Wiederherstellung nach Brandschäden

Thematisch ist das Handbuch so gegliedert, dass es den Ablauf eines brandschutztechnischen Nachweises in der Tragwerksplanung wiederspiegelt. Darunter finden sich auch Hintergründe zur Zuverlässigkeitsanalyse von Bauwerken im Brandfall, zu fortgeschrittenen Berechnungsmethoden und zur Inspektion/Sanierung von Bauwerken nach einem Brandereignis.

Fazit

Das Handbuch ist nicht nur ein nützliches Hilfsmittel für praktizierende Brandschutz- und Bauingenieure, sondern auch für Studierende, die ein tieferes Verständnis für das Verhalten von Tragwerken im Brandfall entwickeln wollen, eine nützliche Literaturquelle. Genehmigungsbehörden kann das Buch als Nachschlagewerk dienen, wenn entsprechende Konzepte und Entwürfe auf ihre Genehmigungsfähigkeit zu prüfen sind. Der Blick der Herausgeber und Autoren beschränkt sich dabei nicht auf einzelnes Land, sondern umfasst verschiedene Nachweisverfahren.

LaMalva, K., & Hopkin, D. (Eds.). (2021). International Handbook of Structural Fire Engineering. Springer International Publishing. DOI: 10.1007/978-3-030-77123-2

Diese Website nutzt Google Analytics. Möchten Sie nicht weiter getrackt werden, können Sie Google Analytics hier deaktivieren.