SFPE Webinar Series – Qualitative Design Review for buildings > 50 m

Wohnen im Hochhaus“ – „Neue Wolkenkratzer im Stadtbild“ – „Trotz gestiegener Bodenpreise über Höhe an Fläche gewinnen“ – Schlagzeilen und Themen, die solche Projekte begleiten. Eine große Zahl von Geschossen, vertikale Zugänglichkeiten und die Anzahl von Personen sind nur einige Aspekte, die Fragen beim vorbeugenden und abwehrenden Brandschutz aufwerfen.

SFPE Live Member Webinar: Development of a Qualitative Design Review (QDR) for buildings > 50 m

Am Donnerstag, den 13. Januar 2022 findet von 17:00 Uhr bis 18:00 Uhr ein Webinar mit Karl Wallasch (Dipl.-Ing. CEng MIFireE, Trigon Fire Safety, Richmond, London) zum Thema „Development of a Qualitative Design Review (QDR) for buildings >50m“ statt.

Am Beispiel von Gebäuden über 50 m im Vereinigten Königreich wird die Entwicklung der Strategie und der qualitativen Entwurfsprüfung (Qualitative Design Review – QDR) für hohe Gebäude (typischerweise Gebäude >50m) in Bezug auf den Brandschutz durchzuführen.

Die qualitative Entwurfsprüfung (QDR) legt den Umfang und die Ziele des Entwurfs fest und bestimmt die Leistungskriterien für die vorgeschlagenen Lösungen. Das Ergebnis des qualitativen Entwurfsprüfung (QDR) kann die Anwendung eines leistungsbasierten Entwurfs in Bereichen empfehlen, in denen die Empfehlungen der Brandschutzvorschriften als nicht geeignet erachtet werden.

In diesem Vortrag werden die grundlegenden Richtlinien für Hochhäuser im Vereinigten Königreich vorgestellt und die Situationen erörtert, in denen Planer die Durchführung und Dokumentation eines detaillierten qualitativen Entwurfsprüfung (QDR) in Betracht ziehen sollten. Während des Vortrags werden die wichtigsten Schritte skizziert und diskutiert, die für jeden Planer, der leistungsbasierte Planung anwendet, hilfreich sein können. Der Vortrag geht auch auf mögliche zukünftige Trends bei der Entwicklung von Brandschutzstrategien für Hochhäuser im Vereinigten Königreich ein.

Eine Anmeldung ist erforderlich. Die Teilnahmegebühr für Nicht-Mitglieder beträgt 29 USD. Für Mitglieder ist die Teilnahme kostenlos. Sie erhalten darüber hinaus für ihre Teilnahme einen Weiterbildungspunkt (PDH – professional development hour).

Diese Website nutzt Google Analytics. Möchten Sie nicht weiter getrackt werden, können Sie Google Analytics hier deaktivieren.